Die ATLAS Zollabwicklung vollautomatisiert durchzuführen war die Anforderung mit welcher die BVH Bitumen Vertrieb und Handel GmbH an iXLOG herangetreten ist. Von der Idee bis zur vollständigen Produktivsetzung inkl. Design Thinking Workshops sind nur drei Monate vergangen.

Eine effiziente Abwicklung macht die BHV Bitumen Vertrieb und Handel und deren Kunden und Spediteure gleichermaßen froh, weshalb die Referenz sehr gut ausfällt:

„Für Ausfuhren in die Schweiz wurde bislang ein Zollbüro beschäftigt. Da die Ladezeiten für unsere Produkte außerhalb normaler Büroöffnungszeiten liegt und die fallweise Abwicklung kostenintensiv ist wurde von iXLOG eine Workflow-Lösung innerhalb des SAP Systems geschaffen, um ausgehend von einer Web-basierten Spediteursrückmeldung den gesamten Folgeprozess, inkl. Zollabwicklung vollautomatisch durchzuführen.

Über eine mobile SAP Fiori Anwendung wird hierzu direkt vom Spediteur das geladene Produkt mit Mengen zurückgemeldet. Im ERP wird dann automatisiert ein Wareneingang und ein Warenausgang gebucht, die Faktura erstellt und die Zollabwicklung gestartet. Sobald die Antwort vom Zoll eingeht wird diese sofort an den Spediteur weitergeleitet. Faktura und das Ausfuhrbegleitdokument werden über ein Dokumentenmanagement verwaltet und mitgeschickt, so dass an der Grenze diese Dokumente vorgelegt werden können.
Dieser Prozess läuft vollautomatisch bis zum Ende und bedarf keinem Eingriff durch einen Mitarbeiter.

Durch die Implementierung von iXLOG können wir das Volumen unserer Ausfuhren in die Schweiz erhöhen und gleichzeitig ist die Einbindung eines externen Zollbüros weggefallen. Wir sind so schnell, unabhängig und flexibel geworden.“

Ray Seifert, Geschäftsführer
BVH Bitumen Vertrieb und Handel GmbH